Project

General

Profile

Feature #277

Fertigkeit steigern - Schritte von mehr als +1

Added by Markus Kässbohrer over 5 years ago. Updated about 5 years ago.

Status:
Abgewiesen
Priority:
Normal
Assignee:
-
Target version:
-
Start date:
Due date:
% Done:

0%


Description

Wenn ich weiß, daß ich z.B. eine Fertigkeit von +12 auf +15 steigern möchte, würde ich gern nur einmal und nicht dreimal drag and drop machen.
Wenn ich gegenwärtig einen höheren (grauen) Eintrag anpacke und herüber ziehe, werden die Schritte davor nicht mit gezogen und es wird unübersichtlich (wenn ich den zu hohen, allein stehenden, Eintrag wieder herüber ziehe, wird er als erster Eintrag beim neu Lernen angeordnet, also falsch einsortiert, und ich möchte gar nicht wissen, was dann als nächstes passiert).
Besser wäre es, wenn das Herüberziehen eines höheren Eintrags diejenigen davor automatisch nachziehen würde (jedenfalls, sofern die EP/Gold dafür reichen; dies wäre ggf. zu differenzieren, z.B. indem erst dann ausgegraut wird, wenn es eben nicht mehr reicht).

Umgekehrt funktioniert das übrigens: wenn ich mehrere Schritte in den Steiger-Kasten gezogen habe und einen niedrigen wieder zurück ziehe, werden die darüber liegenden korrekt mit herüber gezogen.


Related issues

Related to MOAM - Feature #268: Lernschema - neben D&D auch Doppelklick Erledigt

History

#1 Updated by C. Biggles over 5 years ago

Markus Kässbohrer schrieb:

Wenn ich gegenwärtig einen höheren (grauen) Eintrag anpacke und herüber ziehe, werden die Schritte davor nicht mit gezogen und es wird unübersichtlich (wenn ich den zu hohen, allein stehenden, Eintrag wieder herüber ziehe, wird er als erster Eintrag beim neu Lernen angeordnet, also falsch einsortiert, und ich möchte gar nicht wissen, was dann als nächstes passiert).

Kannst Du mir bitte mitteilen, auf welchem Betriebssystem (+Version) und Browser (+Version) dieses Verhalten auftritt. So wie es aktuell programmiert ist, sollten die ausgegrauten Buttons überhaupt nicht per Drag&Drop bewegbar sein. Du hattest aber auch schon an anderer Stelle (#255) über dieses nicht gewollte Verhalten berichtet.

Zu dem eigentlichen Feature-Wunsch:

Markus Kässbohrer schrieb:

Wenn ich weiß, daß ich z.B. eine Fertigkeit von +12 auf +15 steigern möchte, würde ich gern nur einmal und nicht dreimal drag and drop machen.
Besser wäre es, wenn das Herüberziehen eines höheren Eintrags diejenigen davor automatisch nachziehen würde (jedenfalls, sofern die EP/Gold dafür reichen; dies wäre ggf. zu differenzieren, z.B. >indem erst dann ausgegraut wird, wenn es eben nicht mehr reicht).

Das ist zwar prinzipiell machbar, allerdings recht komplex (die Lerndialoge haben schon jetzt sehr viel clientseitige Logik) und deswegen in der Kategorie "Viel Aufwand im Verhältnis zum Nutzen".

Insbesondere die bisherige Logik für die Verwendung von Praxispunkten wird dabei nicht verwendbar sein. Da möchte ich den Nutzern schon lieber zumuten, drei mal was rüber zu ziehen...

#2 Updated by C. Biggles over 5 years ago

  • Status changed from Neu to Feedback
  • Assignee set to Markus Kässbohrer

#3 Updated by Markus Kässbohrer over 5 years ago

C. Biggles schrieb:

Kannst Du mir bitte mitteilen, auf welchem Betriebssystem (+Version) und Browser (+Version) dieses Verhalten auftritt. So wie es aktuell programmiert ist, sollten die ausgegrauten Buttons überhaupt nicht per Drag&Drop bewegbar sein. Du hattest aber auch schon an anderer Stelle (#255) über dieses nicht gewollte Verhalten berichtet.

War der Touchscreen-Laptop zu Hause, also Windows 7 und Firefox - inzwischen 27, glaube ich.
Wenn auch mit Doppelklick statt Drag&Drop ausgewählt werden könnte, könnte man schnell mehrere Stufen hochklicken, dann könnte man auf die mehreren Schritte mit einer Handlung eher verzichten (habe noch nicht gesehen, wo Du mit dem Ticket bist...).

#4 Updated by C. Biggles about 5 years ago

Ok, das Hinzufügen per Doppelklick (#268) wird implementiert und dieses Ticket wird geschlossen.

#5 Updated by C. Biggles about 5 years ago

  • Status changed from Feedback to Abgewiesen
  • Assignee deleted (Markus Kässbohrer)

Also available in: Atom PDF